Kreative Lösungen für Print, Web und PR.

Kreditkarte jetzt auch für kleine Umsätze erschwinglich

Die Zahlung per Kreditkarte ist äußerst praktisch: Ein längeres Zahlungsziel, nur eine Abrechnung pro Monat und die Akzeptanz auf im außereuropäischen Ausland sind einige davon. Bislang scheuen sich jedoch gerade in Deutschland vor allem kleine Händler davor, Kreditkarten als Zahlungsmittel zu akzeptieren. Mit einem neuen System kann sich das aber ändern.

Um Kreditkarten überhaupt akzeptierten zu können, brauchen Händler bislang zum einen spezielle Lesegeräte, zum anderen einen Vertrag mit einer Bank, die die Zahlungen abwickelt. Nur – beides kostet den Händler Geld, teilweise sogar unabhängig von den Umsätzen. So sind lt. IHK als monatliche Mieten für das Lesegerät zwischen 15 und 40 Euro fällig. Zusätzlich kassiert die Bank drei bis vier Prozent vom Umsatz als Gebühr. Somit lohnt sich das Verfahren bislang nur dann, wenn hohe Umsätze so abgewickelt werden (dann sinken auch die Gebühren der Banken). Wer die Kreditkartenakzeptanz nur als zusätzliches Angebot einsetzen möchte, bezahlt dies bisher teuer.

Ein alternatives Geschäftsmodell hat die Berliner Firma SumUp kürzlich vorgestellt: Es gibt keine pauschalen Kosten, lediglich vom Umsatz wird ein Anteil von 2,75 Prozent einbehalten. Der Clou dabei ist das Lesegerät: Es besteht aus einem Adapter, der in ein Android- oder iOS-Smartphone oder –Tablet gesteckt wird (in die Kopfhörerbuchse). Über eine kostenlose App wird die Abrechnung erstellt. Dabei kann sogar ein selbst definierter Katalog hinterlegt werden, d. h. die komplette Rechnungsstellung kann über die App abgewickelt werden. Der Kunde bestätigt mit seiner Unterschrift – direkt auf dem Smartphone oder Tablet. Eine Quittung wird nicht ausgedruckt, sondern kann per E-Mail oder SMS zugestellt werden.

Die finanzielle Seite: Der Adapter wird kostenlos zugesandt, es gibt keine Grundgebühr. Kosten fallen nur an, wenn Umsätze generiert werden.

Wir haben die Lösung von SumUp in den vergangenen Monaten getestet und für gut befunden. Damit steht unseren Kunden eine günstige Möglichkeit zur Verfügung, auch das beliebte Zahlungsmittel Kreditkarte anzubieten. Natürlich nutzen wir das Verfahren auch selbst: Die meisten Artikel können Sie bei uns mittels SumUp und Kreditkarte bezahlen.

Eine Antwort auf Kreditkarte jetzt auch für kleine Umsätze erschwinglich

  • Bis 31. Januar 2013 belohnt Sumup neue Nutzer: Bei einem Umsatz von 500 Euro im Aktionszeitraum gibt’s nen 25-Euro-Amazongutschein, bei 5000 Euro einen iPod touch und ab 10.000 Euro Umsatz einen iPad mini – also Prämien, die mehr wert sind als die gezahlten Provisionen. Ein Grund mehr zum Ausprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow me on Twitter